AKTUELLES

STOP Sachspenden I Spendenaufruf unserer Mitglieder I finanzielle Unterstützung Hochwasserhilfen

21. Juli 2021

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit gestern folgenden Sie alle unserem Spendenaufruf für Sachspenden und wir sind schon jetzt überwältigt! Herzlichen Dank!

Jedoch hat alles Gute auch eine andere Seite. Sie haben Montag und heute so viel Sachspenden zu uns gebracht, dass unsere Lager und die Lager in den Hilfsgebieten voll sind. 

Somit beenden wir heute bereits die Spendenaktion der Sachspenden.

Immer mehr hören wir von den verantwortlichen Stellen, dass Geldspenden absolut notwendig sind, da die Betroffenen fast alles neu kaufen müssen. Aus diesem Grund schicken wir Ihnen mit dieser Mail drei Spendenaufrufe aus unserer Mitgliedschaft und wären Ihnen sehr dankbar, wenn Sie helfen würden – jeder Euro zählt.

 

Der Festausschuss Bonner Karneval ruft auf:
Bitte helfen Sie durch eine Spende beispielsweise an das Bündnis deutscher Hilfsorganisationen „Aktion Deutschland hilft“ unter dem Stichwort „Hochwasser Deutschland“
IBAN: DE62 3702 0500 0000 1020 30 (Bank für Sozialwirtschaft).
https://www.aktion-deutschland-hilft.de/de/lp-hochwasser-deutschland/

 

Der „Kölner Stadtanzeiger„, die „Kölnische Rundschau“ und der „Express“ und ihre Verlage haben sich mit der Kreissparkasse Köln und unserem Hause zusammen getan und sammeln Spenden für die Flutopfer. Auch die Redaktionen und Sparkassen kooperieren mit dem Verein „Aktion Deutschland Hilft“ – dem Bündnis deutscher Hilfsorganisationen.
Empfänger: Aktion Deutschland Hilft
Institut: Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE62 3702 0500 0000 1020 30
Spendenstichwort: KStA-Fluthilfe

Auch über die General-Anzeiger-Spendenaktion kann sich beteiligt werden:
Empfänger: Weihnachtslicht e.V.
Institut: Sparkasse KölnBonn
IBAN: DE76 3705 0198 0000 0047 70
Spendenstichwort: Hochwasserhilfe

 

Die Volksbank Köln Bonn hilft mit der bankeigenen Stiftung „miteinander füreinander„. 
Für diese spezielle Situation haben wir zusätzlich ein Spendenkonto eröffnet:
Volksbank Köln Bonn eG
Verwendungszweck: Hochwasser
IBAN: DE 87 38060186 2088888017
BIC: GENODED1BRS
Die Volksbank Köln Bonn verdoppelt die eingehenden Spenden bis zu einer maximalen Gesamtsumme von 50.000 Euro. 

 

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung

Weitere Meldungen:

Interview mit Karina Kröber, 24.07.21

Corona-Regeln

Weitere Infos unter: https://www.bonn.de/themen-entdecken/gesundheit-verbraucherschutz/corona-regeln.php Bundesstadt Bonn, www.bonn.de

aktuelle Angebote der City (22.12.20)

Stand 22.12.2020

Eindrücke von der Pressekonferenz der „BeethovenRallye- In Bonn Feste rätseln“

city-marketing bonn e.V. unterstützt den Radentscheid Bonn

Wir unterstützen den Radentscheid… denn dieser soll nicht die Autos aus der Innenstadt verdrängen, sondern sucht nach guten und konstruktiven Lösungen für alle Besucher der Bonner City! Lesen Sie selber: Als unabhängige Initiative von Bonner/innen arbeiten wir unabhängig und ehrenamtlich gemeinsam mit einem breiten Bündnis an Unterstützer/innen an der Mobilitätswende in Bonn. Unsere Vision: Eine […]