AKTUELLES

Theater Bonn mit 15 Schauspielpremieren

14. April 2010

Generalintendant Klaus Weise und Chefdramaturgin Stephanie Gräve haben das neue Programm des Schauspiels für die Spielzeit 2010/11 am Theater Bonn vorgestellt. Fünfzehn Premieren, darunter zwei beauftragte Uraufführungen, eine Deutschsprachige Erstaufführung, zwei Kooperationen und eine Koproduktion sowie 6 Wiederaufnahmen wird das Schauspiel am THEATER BONN in der Spielzeit 2010/2011 zeigen. Darüber hinaus sind eine Performance-Reihe durch die Stadt und eine Autorenlesung mit Martin Walser geplant.

Folgende Stücke feiern in der kommenden Spielzeit Premiere:

  • Antigone von Sophokles
  • Nathan der Weise von Gotthold Ephraim Lessing
  • Prinz Friedrich von Homburg von Heinrich von Kleist
  • Pünktchen und Anton von Erich Kästner
  • Hedda Gabler von Henrik Ibsen
  • Lasst euch überraschen! (Arbeitstitel), ein Weihnachtsstück von Frau Berg
  • Das Ende des Regens von Andrew Bovell
  • Ein neue Stück von Lothar Kittstein
  • Ode to the Man Who Kneels von Richard Maxwell
  • Tod eines Handlungsreisenden von Arthur Miller
  • Herr Puntila und sein Knecht Matti von Bertolt Brecht
  • Geschichten aus dem Wienerwald von Ödön von Horváth
  • Lulu von Frank Wedekind
  • Eine Familie von Tracy Letts

Weitere Informationen zum Programm der kommenden Spielzeit gibt es ab sofort auf den Seiten des Theater Bonn.

Weitere Meldungen:

Interview mit Karina Kröber, 24.07.21

Corona-Regeln

Weitere Infos unter: https://www.bonn.de/themen-entdecken/gesundheit-verbraucherschutz/corona-regeln.php Bundesstadt Bonn, www.bonn.de

aktuelle Angebote der City (22.12.20)

Stand 22.12.2020

Eindrücke von der Pressekonferenz der „BeethovenRallye- In Bonn Feste rätseln“

city-marketing bonn e.V. unterstützt den Radentscheid Bonn

Wir unterstützen den Radentscheid… denn dieser soll nicht die Autos aus der Innenstadt verdrängen, sondern sucht nach guten und konstruktiven Lösungen für alle Besucher der Bonner City! Lesen Sie selber: Als unabhängige Initiative von Bonner/innen arbeiten wir unabhängig und ehrenamtlich gemeinsam mit einem breiten Bündnis an Unterstützer/innen an der Mobilitätswende in Bonn. Unsere Vision: Eine […]