AKTUELLES

Sanierung des Alten Rathauses beginnt Aschermittwoch

3. Februar 2010

Am Aschermittwoch, 17. Februar 2010, beginnen die Sanierungsarbeiten am historischen Rathaus. Oberbürgermeister Nimptsch ist bereits in das Ausweichquartier in der Welschnonnenstraße 7 umgezogen und hat somit den Handwerkern Platz gemacht, die nach Karneval ihre Arbeit beginnen werden.
Das Gebäude aus den Jahren 1737/38 weist einen dringenden Erneuerungsbedarf auf. Rund 4,4 Millionen Euro aus Mitteln des Konjunkturpakets II soll die Grundsanierung kosten. Mit der Planung wurde das Darmstädter Architekturbüro Rittmannsperger beauftragt. Als erstes wird das Gebäude eingerüstet, damit die Sanierung von Dach, Fassade und Fenstern beginnen kann. Das Städtische Gebäudemanagement geht davon aus, dass der Innenausbau etwa ab August in Angriff genommen werden kann. Auch eine energetische Sanierung und der behindertengerechte Ausbau sind vorgesehen. Die Fertigstellung der Arbeiten ist für Ende des Jahres geplant. 

Weitere Meldungen:

Bonn53 // Flyer Download

Bonn leuchtet Programm

Interview mit Karina Kröber, 24.07.21

Corona-Regeln

Weitere Infos unter: https://www.bonn.de/themen-entdecken/gesundheit-verbraucherschutz/corona-regeln.php Bundesstadt Bonn, www.bonn.de

aktuelle Angebote der City (22.12.20)

Stand 22.12.2020