AKTUELLES

Sanierung des Alten Rathauses beginnt Aschermittwoch

3. Februar 2010

Am Aschermittwoch, 17. Februar 2010, beginnen die Sanierungsarbeiten am historischen Rathaus. Oberbürgermeister Nimptsch ist bereits in das Ausweichquartier in der Welschnonnenstraße 7 umgezogen und hat somit den Handwerkern Platz gemacht, die nach Karneval ihre Arbeit beginnen werden.
Das Gebäude aus den Jahren 1737/38 weist einen dringenden Erneuerungsbedarf auf. Rund 4,4 Millionen Euro aus Mitteln des Konjunkturpakets II soll die Grundsanierung kosten. Mit der Planung wurde das Darmstädter Architekturbüro Rittmannsperger beauftragt. Als erstes wird das Gebäude eingerüstet, damit die Sanierung von Dach, Fassade und Fenstern beginnen kann. Das Städtische Gebäudemanagement geht davon aus, dass der Innenausbau etwa ab August in Angriff genommen werden kann. Auch eine energetische Sanierung und der behindertengerechte Ausbau sind vorgesehen. Die Fertigstellung der Arbeiten ist für Ende des Jahres geplant. 

Weitere Meldungen:

Pressemitteilung zur Eröffnung der Kunstinstallation „Ode an die Freude“

Lesen Sie hier die Pressemitteilung zur Eröffnung der Kunstinstallation „Ode an die Freude“ zur Bürgeraktion UNSER LUDWIG.

Ostern 2019

Pressekonferenz zur Bürgeraktion UNSER LUDWIG – 16.04.19

Eindrücke von der Pressekonferenz zur Bürgeraktion UNSER LUDWIG.

GA Artikel „Lächelnder Ludwig kommt gut an“

Lesen Sie hier den Artikel des General-Anzeigers zur Pressekonferenz der Bürgeraktion „UNSER LUDWIG“.   Quelle: General-Anzeiger 17.04.2019

Pressemitteilung Kunstinstallation „Ode an die Freude“

Lesen Sie hier die Pressemitteilung zur Kunstinstallation „Ode an die Freude“, der Bürgeraktion „UNSER LUDWIG“