AKTUELLES

Lesung im Bouvier

9. Juni 2010

Pascale Hugues liest aus ihrem Buch "Marthe und Mathilde - eine Familie zwischen Frankreich und Deutschland"

Pascale Hugues wurde in Straßburg geboren und ist eine französische Journalistin und Schriftstellerin. Sie war von 1986 bis 1989 Korrespondentin der Tageszeitung "Libération" in London und von 1989 bis 1995 in der Zweigstelle in Berlin. Seit 1995 schreibt sie für das Wochenmagazin "Le Point" Berichte über Deutschland. Außerdem schreibt sie vierzehntäglich für den Berliner Tagesspiegel die Kolumne "Mon Berlin". Ihr erstes Buch mit dem Titel "Le Bonheur allemand" ist 1998 erschienen und handelt von Reportagen aus Deutschland. 2008 veröffentlichte sie das Buch Marthe und Mathilde - eine Familie zwischen Frankreich und Deutschland, aus welchem sie bei ihrem Besuch im Bouvier vorliest. Das Buch erzählt die außergewöhliche Geschichte der langjährigen Freundschaft zwischen Marthe und Mathilde, die Großmütter Pascale Hugues. Beide wurden 1902 geboren und wurden im Elsass groß, aber die eine war Französin, die andere Deutsche....
Pascale Hugues:
"Marthe und Mathilde - eine Familie zwischen Frankreich und Deutschland"Montag, 14. Juni20.30 Uhr
Eintritt frei

Lesung in deutscher Sprache

Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit der Buchhandlung Bouvier Bonn und dem Deutsch-Französischen Kulturzentrum Essen e.V.

Weitere Meldungen:

Pressemitteilung zur Eröffnung der Kunstinstallation „Ode an die Freude“

Lesen Sie hier die Pressemitteilung zur Eröffnung der Kunstinstallation „Ode an die Freude“ zur Bürgeraktion UNSER LUDWIG.

Ostern 2019

Pressekonferenz zur Bürgeraktion UNSER LUDWIG – 16.04.19

Eindrücke von der Pressekonferenz zur Bürgeraktion UNSER LUDWIG.

GA Artikel „Lächelnder Ludwig kommt gut an“

Lesen Sie hier den Artikel des General-Anzeigers zur Pressekonferenz der Bürgeraktion „UNSER LUDWIG“.   Quelle: General-Anzeiger 17.04.2019

Pressemitteilung Kunstinstallation „Ode an die Freude“

Lesen Sie hier die Pressemitteilung zur Kunstinstallation „Ode an die Freude“, der Bürgeraktion „UNSER LUDWIG“