AKTUELLES

Kölsche Tön und deutsche Stars

21. September 2011

Ein Top-Programm beim NRW-Tag und Deutschlandfest
Teil 1: Die VRS-Bühne am Münsterplatz

Noch zehn Tage, dann erlebt Bonn mit dem NRW-Tag und dem Deutschlandfest die größte Veranstaltung seit dem Weltjugendtag. Die Stadt erwartet "mehr Besucher, als Bonn Einwohner hat" - rund 500 000 Gäste!!
city-marketing bonn e.V. stellt in den nächsten Tagen das abwechslungsreiche Bühenprogramm vor.
Die VRS-Bühne am Münsterplatz ist die Hauptbühne, folgendes Programm bietet sich den Anwesenden an den drei Tagen:
Samstag, 1. Oktober:
13.00-14.15: Alex Alecki (Frank Sinatra Show)
14.30-15.05 und 15.50-16.30: Knittler (Kölsch Pop)
16.45-18.00: De Familich (kölsche Lieder)
18.15-19.30: Dickes B! (Kölner Funk)
20.00-21.30: Auftaktveranstaltung (mit NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, dem Bonner OB Jürgen Nimptsch, Jörg Knör, Cascada und gaaanz viel Beethoven)
21.30-23.00: Bläck Fööss

Sonntag, 2. Oktober:
13.00-14.15: Casper (deutscher Rapper)
14.45-16.15: Frida Gold (deutscher Pop)
16.45-18.15: Klee (deutscher Pop)
19.30-20.30: Kensington Road
21.00-22.30: Juli

Montag, 3. Oktober:
10.15-11.15: Jugendchor St. Stephan
11.30-12.30: Linus
12.45-14.15: Tom Beck
14.15-15.45: The Sweet
16.00-17.15: Festparade
17.15-17.45: Physik mit der Universität Bonn
20.00-22.00: Wolfgang Niedecken und WDR Big Band - Deutschlandlieder

Weitere Meldungen:

Pressemitteilung zur Eröffnung der Kunstinstallation „Ode an die Freude“

Lesen Sie hier die Pressemitteilung zur Eröffnung der Kunstinstallation „Ode an die Freude“ zur Bürgeraktion UNSER LUDWIG.

Ostern 2019

Pressekonferenz zur Bürgeraktion UNSER LUDWIG – 16.04.19

Eindrücke von der Pressekonferenz zur Bürgeraktion UNSER LUDWIG.

GA Artikel „Lächelnder Ludwig kommt gut an“

Lesen Sie hier den Artikel des General-Anzeigers zur Pressekonferenz der Bürgeraktion „UNSER LUDWIG“.   Quelle: General-Anzeiger 17.04.2019

Pressemitteilung Kunstinstallation „Ode an die Freude“

Lesen Sie hier die Pressemitteilung zur Kunstinstallation „Ode an die Freude“, der Bürgeraktion „UNSER LUDWIG“