AKTUELLES

Jazzfest Bonn

28. April 2010

Jazz in Bonns Konzertsälen

„Jazzfest Bonn“ startet Vorverkauf

Vom 3. bis 6. Juni 2010 zieht moderne Jazzmusik in Bonns Konzertsäle. Unter der Schirmherrschaft des Bonner Oberbürgermeisters Jürgen Nimptsch treten an vier Bonner Orten international bekannte Jazzgrößen und Newcomer auf, darunter Rebekka Bakken, Renaud Garcia-Fons und Rita Marcotulli.

Damit wird die Musikstadt Bonn um eine neue kulturelle Facette bereichert. Möglich gemacht haben das Jazzfest Bonn private Sponsoren wie die Zürich Versicherung, Bechtle, Headware und Skoda und der Bonner Jazz-Saxophonist und künstlerische Leiter des Festivals Peter Materna. Fast ein ganzes Jahr war er unterwegs, um für seine Idee zu werben. Mit Erfolg, so Materna: „Ich freue mich, wie deutlich und freudig meine Initiative für modernen Jazz hier in Bonn begrüßt wird.“

Zum „AufTakt“ des Festivals, der dem Jazzgesang gewidmet ist, kommen die Norwegerin Rebekka Bakken mit ihrer sinnlichen Stimme und die deutsche Newcomerin Inga Lühning in das Forum der Bundeskunsthalle.
„Xtreme“ geht es am Freitag in der Brotfabrik weiter. Die „Tieftonfront“ des Nonetts von Steffen Schorns „Universe of Possibilities“ wird im wahrsten Sinne einen „tiefen“ Eindruck hinterlassen. Nils Wogram (Posaune) und Simon Nabatov (Klavier) zeigen die intellektuellen Möglichkeiten des Jazz auf und der internationale Star Renaud Garcia-Fons wird seinen Kontrabass im Soloprogramm zum Singen bringen.
Freitags und samstags tagsüber kommen Familien und Freunde der Big Band Musik auf dem Museumsplatz zum Zug, wo das 2. Bundes Big Band Festival Bonn gefeiert wird. Hier kooperiert das Jazzfest Bonn mit dem Förderkreis Jazz e.V.
Schließlich endet das Jazzfest Bonn lyrisch und melodiös im Kirchenraum des Leoninums („High End“). Stars dieses Sonntagabends sind die italienische Pianistin Rita Marcotulli und ihr kongenialer Partner, der britische Saxophonist Andy Sheppard.

Karten zu allen Veranstaltungen ab sofort bei Bonnticket und allen bekannten Vorverkaufsstellen. Ticketpreise ab 22,- / 15,- (ermäßigt) Euro.
Mehr Infos zum Programm und den Musikern finden Sie unter www.jazzfest-bonn.de

Weitere Meldungen:

Pressemitteilung zur Eröffnung der Kunstinstallation „Ode an die Freude“

Lesen Sie hier die Pressemitteilung zur Eröffnung der Kunstinstallation „Ode an die Freude“ zur Bürgeraktion UNSER LUDWIG.

Ostern 2019

Pressekonferenz zur Bürgeraktion UNSER LUDWIG – 16.04.19

Eindrücke von der Pressekonferenz zur Bürgeraktion UNSER LUDWIG.

GA Artikel „Lächelnder Ludwig kommt gut an“

Lesen Sie hier den Artikel des General-Anzeigers zur Pressekonferenz der Bürgeraktion „UNSER LUDWIG“.   Quelle: General-Anzeiger 17.04.2019

Pressemitteilung Kunstinstallation „Ode an die Freude“

Lesen Sie hier die Pressemitteilung zur Kunstinstallation „Ode an die Freude“, der Bürgeraktion „UNSER LUDWIG“