AKTUELLES

Im Viktoriakarree entsteht ein lebendiges Stadtviertel

14. Februar 2014

Planungsausschuss soll Nägel mit Köpfen machen

Die älteren Bonner erinnern sich noch an die Eisenhandlung Dahm, wo Heimwerker und Handwerker sich mit Schrauben, Nägeln und anderen Metallteilen versorgen konnten. Der Verkauf des Areals an die der Signa Development Deutschland GmbH und die Schließung des Viktoriabades  waren der erste Schritt zu einem lebendigen Stadtviertel, das zwischen Rathaus und Universität entstehen soll. Seitdem wird über die Zukunft des Areals diskutiert. Nächste Woche soll der Planungsausschuss Nägel mit Köpfen machen und das Projekt europaweit ausschreiben.

Weitere Meldungen:

VOS Weihnachten 2019

Bonn leuchtet 2019

BONN LEUCHTET 2019 Es ist wieder soweit. Seien Sie gespannt auf das diesjährige Bonn leuchtet in den Fußgängerzonen Bonns. Vom 31.10. bis zum 03.11. können Sie die beleuchteten Gebäude, Gassen und Straßen bestaunen. Lassen Sie sich von bunten Illuminationen beeindrucken und erleben Sie die Bonner Innenstadt auf eine ganz neue und wunderbare Weise. Zwischen Münsterplatz, […]

BonnFest 2019

Alle Infos zum BonnFest 2019 finden Sie hier.

Pressemitteilung zur Eröffnung der Kunstinstallation „Ode an die Freude“

Lesen Sie hier die Pressemitteilung zur Eröffnung der Kunstinstallation „Ode an die Freude“ zur Bürgeraktion UNSER LUDWIG.

Ostern 2019