AKTUELLES

Fertigstellung des WCCB kostet bis zu 74 Millionen Euro

8. März 2010

Der Insolvenzverwalter der WCCB Unternehmen, Christopher Seagon hat vergangene Woche die Kernergebnisse des Leistungsstandberichts für das World Conference Center Bonn gegenüber der Stadt vorgestellt. Die Fertigstellung des Centers wird demnach 74 Millionen Euro kosten und einschließlich Hotel 12 Monate dauern. Zur Realisierung muss zunächst ein geeigneter Betreiber für das Hotel und die öffentlichen Bereiche gefunden werden, der das bisherige Grundkonzept übernimmt. Bisher wurden etwa 136 Millionen Euro in den Bau investiert.
Die SMI Hyundai Europe GmbH hatte im November 2009 Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt, da nach ihrer Ansicht die Auftraggeber die Finanzierung nicht mehr sichergestellt haben. Das Unternehmen mit Sitz in Berlin ist als Generalübernehmer die bauausführende Gesellschaft des Bauprojekts World Conference Center Bonn. Über die SMI sind etwa 150 Nachunternehmer sind durch die SMI Hyundai Europe GmbH beauftragt worden.

Weitere Meldungen:

Bonn leuchtet 2019

BONN LEUCHTET 2019 Es ist wieder soweit. Seien Sie gespannt auf das diesjährige Bonn leuchtet in den Fußgängerzonen Bonns. Vom 31.10. bis zum 03.11. können Sie die beleuchteten Gebäude, Gassen und Straßen bestaunen. Lassen Sie sich von bunten Illuminationen beeindrucken und erleben Sie die Bonner Innenstadt auf eine ganz neue und wunderbare Weise. Zwischen Münsterplatz, […]

BonnFest 2019

Alle Infos zum BonnFest 2019 finden Sie hier.

Pressemitteilung zur Eröffnung der Kunstinstallation „Ode an die Freude“

Lesen Sie hier die Pressemitteilung zur Eröffnung der Kunstinstallation „Ode an die Freude“ zur Bürgeraktion UNSER LUDWIG.

Ostern 2019

Pressekonferenz zur Bürgeraktion UNSER LUDWIG – 16.04.19

Eindrücke von der Pressekonferenz zur Bürgeraktion UNSER LUDWIG.