AKTUELLES

Dreh im Bonner Hauptbahnhof für den Kinofilm "Invasion"

8. Dezember 2010

Halteverbotszonen am Taxistand und auf dem Parkplatz egenüber vom Bahnhofseingang

Die Pallas Film GmbH hat den Bonner Hauptbahnhof zum Dreh von Szenen für die Kinokomödie "Invasion" auserkoren. Am Sonntag, 12. Dezember, wird zwischen 11 und 15 Uhr am Gleis 1 und in der Bahnhofshalle mit  andkameras gedreht. Für die Aufnahmen werden zudem Haltverbotszonen von 10 bis 17 Uhr eingerichtet: Links vom Eingang des Hauptbahnhofs werden 20 Meter des  Taxistandes gesperrt sowie insgesamt 100 Meter auf dem Parkplatz gegenüber vom Bahnhofsgebäude. Dort fallen rund 37 Parkplätze weg. Burghart Klaußner, Joachim Król und Katja Riemann sind in den Hauptrollen von "Invasion" zu sehen. Der Film handelt von Josef, gespielt von Joachim Król, bei dem nach dem Tod seiner Frau unerwartet Besucher auftauchen, die sich als Freunde der Verstorbenen vorstellen. Zu Beginn sorgen sich die neuen Bekannten rührend um ihn, doch langsam aber unaufhaltsam werden sie zu aggressiven Eindringlingen. Es handelt sich um eine deutsch-französisch-österreichische Co-Produktion. Sie wird von der ARD, der Mitteldeutschen Medienförderung und der Filmstiftung Nordrhein-Westfalen und vom Beauftragten für Kultur und Medien des Bundes (BKM) unterstützt.

Weitere Meldungen:

Pressemitteilung zur Eröffnung der Kunstinstallation „Ode an die Freude“

Lesen Sie hier die Pressemitteilung zur Eröffnung der Kunstinstallation „Ode an die Freude“ zur Bürgeraktion UNSER LUDWIG.

Ostern 2019

Pressekonferenz zur Bürgeraktion UNSER LUDWIG – 16.04.19

Eindrücke von der Pressekonferenz zur Bürgeraktion UNSER LUDWIG.

GA Artikel „Lächelnder Ludwig kommt gut an“

Lesen Sie hier den Artikel des General-Anzeigers zur Pressekonferenz der Bürgeraktion „UNSER LUDWIG“.   Quelle: General-Anzeiger 17.04.2019

Pressemitteilung Kunstinstallation „Ode an die Freude“

Lesen Sie hier die Pressemitteilung zur Kunstinstallation „Ode an die Freude“, der Bürgeraktion „UNSER LUDWIG“