AKTUELLES

DINEA eröffnet Piacetto-Kaffee-Bar in der Galeria Kaufhof Bonn

24. März 2011

Genuss-Oase mit Lounge-Charakter

Kaffee ist das Lieblingsgetränk der Deutschen: Laut dem Deutschen Kaffeeverband trinkt jeder Bundesbürger durchschnittlich fast 150 Liter im Jahr. Egal ob für „schnelle“ Espresso-Typen oder „genießerische“ Latte-macchiato-Typen – die neue Piacetto-Kaffee-Bar von DINEA lässt ihre Gäste in ein Gefühl italienischer Lebensfreude eintauchen.

Die DINEA Gastronomie GmbH eröffnet am 26. März 2011 in der Galeria Kaufhof Bonn ihre erste Piacetto-Kaffee-Bar. Innerhalb von zwei Wochen ist im großzügig geöffneten Eingangsbereich des DINEA-Restaurants auf der vierten Etage eine 70 qm große Genuss-Oase mit Lounge-Charakter entstanden. Vom einfachen Kaffee – mit oder ohne Flavour Shot -, Latte macchiato und Espresso über Muffin, Crumble und kleine Küchlein im Glas bis hin zu Foccacia, Wrap und Obstsalat werden hochwertige Kaffeespezialitäten sowie ausgewählte Kuchen und Snacks geboten. Weil auf einen nachhaltigen Kaffeegenuss Wert gelegt wird, sind alle Piacetto-Kaffees Rainforest Alliance zertifiziert.

„Mein persönlicher Favorit ist ein Flower Cherry Choco Crumble und dazu ein Kaffee mit Vanille-Shot“, verrät Kaffee-Bar-Leiterin Sarah-Mareen Friedrich. Insgesamt sorgen sechs Mitarbeiter im Rotationsverfahren für den Service an der Kaffee-Bar. „Wir freuen uns sehr, dass DINEA mit der Piacetto Kaffee-Bar die kulinarische Option unseres Hauses um einen zeitgemäßen Treffpunkt für unsere Kunden erweitert“, freut sich Angelika Finkernagel, Geschäftsführerin der Galeria Kaufhof Bonn.

Das Einrichtungsdesign ist ein echter Blickfang: Die neue Piacetto-Kaffee-Bar ist im stilvollen Lounge-Ambiente gestaltet. Verwendet wurden ausschließlich natürliche Materialien und helle, ruhige Farbtöne, die den Kaffeegenuss in seiner Vielfalt hervorheben und Wohlfühlatmosphäre vermitteln. Cremefarbene Sessel aus Echtleder laden alle Fans der edlen, schwarzen Bohnen zum Verweilen und Entspannen ein. „Schneller“ Kaffeegenuss ist entweder direkt an der Bar oder an einem der Stehtische möglich. Am Eröffnungstag verteilen Hostessen Mini-Muffins und Coupons für einen Espresso an die Kunden.

Für einen ganz berühmten Sohn der Stadt Bonn eröffnet die Piacetto-Kaffee-Bar leider mehr als 180 Jahre zu spät: Auch Ludwig van Beethoven galt als absoluter Liebhaber des Volksgetränks. Er soll immer genau 60 Kaffeebohnen abgezählt und sich daraus eine Tasse Mokka gebraut haben.

Die DINEA Gastronomie GmbH ist eine hundertprozentige Tochter der GALERIA Kaufhof GmbH und betreibt Restaurants in 69 Warenhaus-Filialen der Muttergesellschaft. Unter dem Motto „Ich koch für dich!“ können sich Kunden zu allen Tageszeiten gastronomisch verwöhnen lassen. Das Angebot reicht vom Frühstück über täglich wechselnde Hauptgerichte, verführerische Torten und Kuchen bis zum kleinen Pausensnack oder einer Kaffeespezialitäten für zwischendurch.

Weitere Meldungen:

Interview mit Karina Kröber, 24.07.21

Corona-Regeln

Weitere Infos unter: https://www.bonn.de/themen-entdecken/gesundheit-verbraucherschutz/corona-regeln.php Bundesstadt Bonn, www.bonn.de

aktuelle Angebote der City (22.12.20)

Stand 22.12.2020

Eindrücke von der Pressekonferenz der „BeethovenRallye- In Bonn Feste rätseln“

city-marketing bonn e.V. unterstützt den Radentscheid Bonn

Wir unterstützen den Radentscheid… denn dieser soll nicht die Autos aus der Innenstadt verdrängen, sondern sucht nach guten und konstruktiven Lösungen für alle Besucher der Bonner City! Lesen Sie selber: Als unabhängige Initiative von Bonner/innen arbeiten wir unabhängig und ehrenamtlich gemeinsam mit einem breiten Bündnis an Unterstützer/innen an der Mobilitätswende in Bonn. Unsere Vision: Eine […]