AKTUELLES

Der Weltmeersegler Käpt´n Book wirft Anker in Bonn und der Region

7. Oktober 2011

Rheinisches Lesefest vom 8. bis 23. Oktober

Der Käpt’n kommt wieder nach Bonn und in die Region. Im Gepäck hat er einen Riesenkoffer voll Bücher und eine ganze Mannschaft von Autorinnen und Autoren: Das Rheinische Lesefestival "Käpt’n Book" geht in eine weitere Auflage. Von Samstag, 8. Oktober, bis Sonntag, 23. Oktober, dreht sich unter dem Motto "Käpt’n Book segelt auf den Weltmeeren" alles um das Abenteuer Lesen.
"Käpt’n Book hat sich zu einer großartigen Veranstaltung weit über die Grenzen Bonns hinaus entwickelt und bietet in rund zwei Wochen ein einzigartiges Spektrum an Kinder- und Jugendliteratur", so der Bonner Kulturdezernent Martin Schumacher. Das Programm ist prall gefüllt: 393 Lesungen, Theatervorführungen und Workshops an 114 verschiedenen Veranstaltungsorten bieten ein äußerst abwechslungsreiches Angebot. 33 Kinder und Jugendbuchautoren sind zu Gast. Viele davon sind aktuelle Preisträger oder stellen Neuerscheinungen vor. Erstmals wird es auch zweisprachige Lesungen geben - neben Deutsch auch Englisch, Türkisch, Tschechisch und Polnisch. International wird es auch, wenn Mitarbeiter der Deutschen Welle ihre Lieblingsmärchen, selbst verfasste Geschichten oder aus ihrem ersten Kinderbuch lesen.

Die Lesungen finden überwiegend in städtischen und kirchlichen Bibliotheken statt. Die Schulklassen Bonns und der Region werden zu den Veranstaltungen eingeladen. "Auf diese Weise lernen Kinder mitunter zum ersten Mal eine Bibliothek kennen - und kommen vielleicht auch wieder", sagt Schumacher. Auch an ungewöhnlichen Orten lesen die Kinder- und Jugendbuchautoren aus ihren Werken: in einer Theaterwerkstatt, im Buchcafé, in der Deutschen Welle, in der Wasserburg Adendorf, im Troisdorfer Papiermuseum oder in der Rotation eines Zeitungsverlags.
Höhepunkte des Programmes:
Am Samstag, 8. Oktober, 14 Uhr, wirft "Käpt’n Book" Anker in Bonn. "Alle Mann an Bord" heißt es dann, wenn die MS Rheinland vom Brassertufer ablegt. Nach zwei Stunden wird der Käpt’n (Schauspieler Hanno Friedrich) mit seinen Gästen und den Autoren Simak Büchel und Hermann Schulz ins LVR-Landesmuseum zum Eröffnungsnachmittag spazieren. Das offizielle Eröffnungsfest folgt am Sonntag, 9. Oktober, von 11 bis 18.30 Uhr in der Brotfabrik. Weitere Höhepunkte: Samstag, 15. Oktober, " Sesam, öffne Dich! - 1001 Nacht im Museum" im Deutschen Museum Bonn (Ahrstraße); Sonntag, 16. Oktober, "Frag doch mal die Maus" beim großen Maus-Fest zum 40. Geburtstag im Kunstmuseum; Samstag, 22. Oktober, Käpt’n Book ist zu Gast im Arp-Museum Bahnhof Rolandseck. Das Finale ist am Sonntag, 23. Oktober, mit dem Abschlussfest in der Bundeskunsthalle Bonn.
Das ganze Programm gibt´s hier!

Weitere Meldungen:

PRESSEMITTEILUNG UNSER LUDWIG – 18.06.2020

Hurra, wir leben NOCH!

Und damit das so bleibt brauchen wir SIE ALLE als unsere Kunden! Bleib Stark – kauf vor Ort!

Öffnungszeiten der Geschäfte ab dem 20. April 2020

Wir wünschen Ihnen ein schönes Osterfest!

  Frohe Ostern!   Auch wenn viele Ostertraditionen dieses Jahr ausfallen müssen, wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie trotzdem ein schönes und friedliches Fest. Lassen Sie es sich bei dem schönen Wetter und mit reichlich Schokolade gut gehen.   Kleiner Tipp: Unsere City-Taler machen sich sehr gut als nette Aufmerksamkeit zu Ostern. Durch den Kauf […]

VOS Weihnachten 2019