AKTUELLES

Busse ersetzen Bahnverkehr über Kennedybrücke reibungslos

11. März 2010

Die Arbeiten auf der Kennedybrücke, die der Grund für die vierwöchige Bahn-Sperrung sind, liegen gut im Zeitplan, teilte das Tiefbauamt der Stadt Bonn mit. Trotz der frostigen Witterung habe es keine Verzögerungen gegeben, so dass die Brücke voraussichtlich am 22. März 2010 wieder für den Bahnverkehr freigegeben werden kann.
In der Zwischenzeit wird ein Bahnersatzverkehr mit Bussen eingesetzt, der dafür sorgt, dass die Besucher Bonns reibungslos über den Rhein kommen. Der Pendelverkehr zwischen Konrad-Adenauer-Platz und Stadthaus verkehrt alle 10 Minuten, während der Rush Hour sogar im 5-Minuten-Takt. Darüber hinaus fahren auch die übrigen Buslinien, so dass die Wartezeiten so gering wie möglich ausfallen.
Die Teilsperrung der Kennedybrücke war scharf kritisert worden, da die Betroffenen nicht ausreichend in die Planungen mit einbezogen und zu spät informiert wurden.

Weitere Meldungen:

PRESSEMITTEILUNG UNSER LUDWIG – 18.06.2020

Hurra, wir leben NOCH!

Und damit das so bleibt brauchen wir SIE ALLE als unsere Kunden! Bleib Stark – kauf vor Ort!

Öffnungszeiten der Geschäfte ab dem 20. April 2020

Wir wünschen Ihnen ein schönes Osterfest!

  Frohe Ostern!   Auch wenn viele Ostertraditionen dieses Jahr ausfallen müssen, wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie trotzdem ein schönes und friedliches Fest. Lassen Sie es sich bei dem schönen Wetter und mit reichlich Schokolade gut gehen.   Kleiner Tipp: Unsere City-Taler machen sich sehr gut als nette Aufmerksamkeit zu Ostern. Durch den Kauf […]

VOS Weihnachten 2019