AKTUELLES

Beethovenfest: Der Münsterplatz wird zum Konzertsaal

28. Juli 2010

Klassisches public viewing nicht nur für Beethoven-Freunde

Drei Tage lang haben Klassikfans beim Eröffnungswochenende des Beethovenfestes 2010 die Gelegenheit, auf dem Münsterplatz den Darbietungen der Künstlerinnen und Künstler zu lauschen.
Am Freitag, 10. September, sind Ausschnitte aus der Dokumentation „The Promise of Music“ von Deutsche Welle/DW-TV zu sehen.
Am Samstag, 11. September, wird das Konzert der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen unter der Leitung von Paavo Järvi aus der Beethovenhalle übertragen. Solistin in Robert Schumanns Cellokonzert ist Sol Gabetta.
Das Vorprogramm auf dem Münsterplatz beginnt um 19.15 Uhr, durch den Abend führt Meike Krüger (Deutsche Welle/DW-TV). Beim Beethovenfest 2009 entstand die 90-minütige Musikdokumentation „Das Beethoven-Projekt“, das am Sonntag, 12. September, ab 19.30 Uhr in Ausschnitten gezeigt wird. Im Anschluss sind Teile der Konzertaufzeichnungen der Beethoven-Symphonien zu sehen. Der Eintritt ist frei.
(Quelle: Presseamt der Stadt Bonn)

Weitere Meldungen:

Bonn leuchtet Programm

Interview mit Karina Kröber, 24.07.21

Corona-Regeln

Weitere Infos unter: https://www.bonn.de/themen-entdecken/gesundheit-verbraucherschutz/corona-regeln.php Bundesstadt Bonn, www.bonn.de

aktuelle Angebote der City (22.12.20)

Stand 22.12.2020

Eindrücke von der Pressekonferenz der „BeethovenRallye- In Bonn Feste rätseln“