AKTUELLES

Abriss des Siemenshauses schafft Platz für Haus der Bildung

19. März 2010

Das Siemenshaus an der Ecke Mülheimer Platz/Münsterstraße wird abgerissen. Dazu haben Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch und die Grünen-Stadtverordnete Dorothee Paß-Weingartz eine Dringlichkeitsentscheidung getroffen. Der Abriss ist notwendig, um die Pläne für das Haus der Bildung zu realisieren. Finanziert wird er über Mittel aus dem Wirtschaftsplans des Gebäudemanagements in Höhe von 200.000 Euro.
Im Haus der Bildung sollen Stadtbibliothek und Volkshochschule untergebracht werden, die Realisierung des Projekts soll 19,4 Millionen Euro kosten. Die Stadt hat Landesmittel in Höhe von 9 Millionen Euro beantragt.

Weitere Meldungen:

Pressemitteilung zur Eröffnung der Kunstinstallation „Ode an die Freude“

Lesen Sie hier die Pressemitteilung zur Eröffnung der Kunstinstallation „Ode an die Freude“ zur Bürgeraktion UNSER LUDWIG.

Ostern 2019

Pressekonferenz zur Bürgeraktion UNSER LUDWIG – 16.04.19

Eindrücke von der Pressekonferenz zur Bürgeraktion UNSER LUDWIG.

GA Artikel „Lächelnder Ludwig kommt gut an“

Lesen Sie hier den Artikel des General-Anzeigers zur Pressekonferenz der Bürgeraktion „UNSER LUDWIG“.   Quelle: General-Anzeiger 17.04.2019

Pressemitteilung Kunstinstallation „Ode an die Freude“

Lesen Sie hier die Pressemitteilung zur Kunstinstallation „Ode an die Freude“, der Bürgeraktion „UNSER LUDWIG“