AKTUELLES

Abriss des Siemenshauses schafft Platz für Haus der Bildung

19. März 2010

Das Siemenshaus an der Ecke Mülheimer Platz/Münsterstraße wird abgerissen. Dazu haben Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch und die Grünen-Stadtverordnete Dorothee Paß-Weingartz eine Dringlichkeitsentscheidung getroffen. Der Abriss ist notwendig, um die Pläne für das Haus der Bildung zu realisieren. Finanziert wird er über Mittel aus dem Wirtschaftsplans des Gebäudemanagements in Höhe von 200.000 Euro.
Im Haus der Bildung sollen Stadtbibliothek und Volkshochschule untergebracht werden, die Realisierung des Projekts soll 19,4 Millionen Euro kosten. Die Stadt hat Landesmittel in Höhe von 9 Millionen Euro beantragt.

Weitere Meldungen:

Bonn leuchtet Programm

Interview mit Karina Kröber, 24.07.21

Corona-Regeln

Weitere Infos unter: https://www.bonn.de/themen-entdecken/gesundheit-verbraucherschutz/corona-regeln.php Bundesstadt Bonn, www.bonn.de

aktuelle Angebote der City (22.12.20)

Stand 22.12.2020

Eindrücke von der Pressekonferenz der „BeethovenRallye- In Bonn Feste rätseln“